Newsletter

E-Mail*
Vorname
Nachname
Geschlecht männlich weiblich
Aktuelles

 Erregermaschine der AEG | © Energie-Museum Berlin

Expressführung im Energie-Museum

27. April 2019 | 11 bis 12 Uhr

Das Energie-Museum Berlin stellt bei seiner Expressführung eine besondere Auswahl seiner mehr als 5.000 ausgestellten Exponate vor. Die Besucher*innen erhalten außerdem einen Überblick über die spannende Geschichte der elektrischen Energieversorgung Berlins.

mehr >>

Veranstaltungsort:
Teltowkanalstraße 9 | 12447 Berlin

Der Eintritt ist frei, Spende erbeten


Tag der Städtebauförderung

11. Mai 2019

In Berlin finden am Tag der Städtebauförderung 52 Veranstaltungen in 11 Bezirke statt. Das Programm umfasst Straßenfeste, zeigt Bildungsorte für das 21. Jahrhundert, informiert über moderne Mobilität ist der Großstatt u.v.m.

mehr >>

 Internationaler Museumstag

Internationaler Museumstag

19. Mai 2019

Am 19. Mai findet der Internationale Museumtag statt. Mehr als 6.500 Museen bieten deutschlandweit Aktionen für Groß und Klein an. Auch Standorte der Route der Industriekultur Berlin beteiligen sich am Aktionstag.

Das Motto für 2019 lautet in Deutschland „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“

mehr >>

 © Naturschutzzentrum Ökowerk e.V., Andreas Schmidt

Ökowerkfest | Vielfalt in Wald und Garten

19. Mai 2019 | 11 bis 18 Uhr

Das Naturschutzzentrum Ökowerk e.V. feiert am 19. Mai das Ökowerkfest. Ein vielfältiges Programm rund um das Thema Natur und Klima lädt Kinder und Erwachsene zur Erkundung des Geländes ein.

mehr >>

Veranstaltungsort:
Teufelsseechaussee 22 | 14193 Berlin

Eintritt:
Erwachsene 4 € | ermäßigt 2 € |
Kinder und Ökowerk-Mitglieder frei


 © bzi/Foto: Andreas [FranzXaver] Süß

ForumKonzert | Kunstperlen

06. und 07. Juni 2019 | 20 Uhr | Museum Kesselhaus Herzberge

Der RIAS Kammerchor präsentiert im Kesselhaus Herzberge kleine Kunstperlen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Dargeboten werden Liedzyklen von Leonard Bernstein, Hanns Eilser, Clara Schumann und vielen anderen mehr.

Die seit Jahren beim Publikum beliebte Reihe der ForumKonzerte bringt in der Saison 2018/19 durch die Zusammenarbeit mit dem Berliner Zentrum Industriekultur (bzi) vier Konzerte in ehemaligen Industriegebäuden zu Gehör.

mehr >>

Veranstaltungsort:
Herzbergstraße 79 | 10365 Berlin


 © Berliner Unterwelten e.V.

Lange Nacht der Unterwelten

15. Juni 2019 | 18 bis 2 Uhr

Dieses Jahr findet zum zweiten Mal die Lange Nacht der Unterwelten statt. In der Zeit von 18 bis 2 Uhr öffnen die Berliner Unterwelten ihre Standorte, die sonst nur im Rahmen von Führungen zugänglich sind. Mit dabei sind auch der AEG-Tunnel und der Fichtebunker, beides Standorte der Route der Industriekultur Berlin.

mehr >>

 © SDTB/Foto: C. Kirchner

ERIH Jahreskonferenz

16. bis 18. Oktober 2019

Wir freuen uns, dass die diesjährige ERIH Jahreskonferenz im ERIH-Ankerpunkt Deutsches Technikmuseum stattfindet. Gemeinsam diskutieren die Mitglieder aktuelle Themen zur Industriekultur in Europa.

Weitere Informationen folgen.

mehr >>

 Ausstellung Paragon 1911 - 2019

Ausstellung | Paragon 1911 – 2019

11. April bis 26. Mai 2019

Die neue Ausstellung im Industriesalon Schöneweide präsentiert die wechselvolle Geschichte der Druckerei Parangon und des Standorts Schöneweide. Gezeigt werden Fotos und Originaldokumente.

mehr >>

Veranstaltungsort:
Industriesalon Schöneweide
Reinbeckstraße 9 | 12459 Berlin

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag | 14 bis 18Uhr

Eintritt ist frei


 Porträt um 1900 | © SDTB, Historisches Archiv

Ausstellung | #portrait Eine Geschichte der inszenierten Personenfotografie

15. Mai bis 20. Oktober 2019

Ein Porträt ist heute mit Smartphone oder Digitalkamera schnell gemacht. Ein Klick und das Foto kann gedruckt, versendet und geteilt werden.

mehr >>

Nicht immer war die Personenfotografie so alltäglich und leicht zugänglich. In ihren Anfängen Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Fotografien zumeist aufwändig in Ateliers angefertigt. Das entstandene Bild war etwas Besonderes, das sich nicht jeder leisten konnte. Mit der Weiterentwicklung der Fototechnik zog die Personenfotografie immer mehr in den Alltag ein.
Ausgewählte Porträts aus dem Historischen Archiv des Deutschen Technikmuseums zeigen in Szene gesetzte Personen. Ihnen gegenüber stehen aktuelle Porträts bis hin zum Selfie. Die Fotos spiegeln die Vielfalt, Entwicklung aber auch Konstanten der inszenierten Personenfotografie wider.

15. Mai bis 20. Oktober 2019

Veranstaltungsort:
Deutsches Technikmuseum
Beamtenhaus, 2. OG
Trebbiner Str. 9 | 10963 Berlin


 VEB Elektrokohle Lichtenberg (EKL) | 
© SDTB, Historisches Archiv/Foto: Günter Krawutschke

Ausstellung | Gesichter der Arbeit

6. März 2019 bis 8. März 2020

Das Deutsche Technikmuseum präsentiert in einer neuen Sonderausstellung Fotografien aus Ostberliner Industriebetrieben von Günter Krawutschke. Die einzigartigen Dokumente zeigen die Industriearbeiterschaft in den Jahren vor der Wende.

mehr >>

6. März 2019 bis 8. März 2020

Veranstaltungsort:
Deutsches Technikmuseum
Luftfahrtausstellung | Neubau 4. OG
Trebbiner Str. 9 | 10963 Berlin


 U-Bahnhof Konstanzer Straße, Linie U7 | © Verena Pfeiffer-Kloss

Ausstellung | Underground Architecture

16. Februar bis 20. Mai 2019

Als Teil der Dauerausstellung zeigt die Berlinische Galerie Konzepte und Entstehungsgeschichten zu ausgewählten Berliner U-Bahnhöfen aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zu sehen sind rund 60 Exponate, die die Vielfalt der Berliner U-Bahnarchitektur und ihr Potential als kulturelle Identifikationsorte zeigen.

mehr >>

Veranstaltungsort:
Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124–128 | 10969 Berlin


 © NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Ausstellung | Philibert und Fifi. Karikaturen & Zeichnungen eines französischen Zwangsarbeiters

23. November 2018 bis 28. April 2019

Bereits vor seiner Deportation nach Deutschland setzte sich der französische Künstler Philibert Charrin (1920-2007) in seinen Karikaturen mit dem Nationalsozialismus auseinander.
Der Künstler wurde im April 1943 zwangsweise ins Deutsche Reich geschickt, um in Österreich Zwangsarbeit zu leisten. Mithilfe seiner Zeichnungen setzte Charrin sich humoristisch mit der Arbeit, den Österreichern und den anderen Zwangsarbeitern auseinander – stets begleitet durch das Strichmännchen „Fifi“, das auf fast allen Zeichnungen zu finden ist.

mehr >>

Das Keyvisual der Ausstellung „Architectura navalis - Schwimmender Barock“ zeigt die filigrane Zeichnung eines barocken Schiffs. Die blauen Farbkleckse symbolisieren das für das Thema zentrale Element Wasser.| © BNF / Illustration: Schielprojekt GmbH

Ausstellung | Architectura navalis – Schwimmender Barock

11. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019

Was verbindet die großen Segelschiffe des Barock (ca. 1575-1770) mit den Palästen Ludwigs XIV.?
Die Ausstellung zeigt die Wechselwirkung von repräsentativen Schiffsgestaltungen und herrschaftlicher Gebäudearchitektur in Frankreich und welchen Einfluss diese auf die Leitmotive des Barock und Rokoko hatte.

mehr >>

11. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019

Veranstaltungsort:
Deutsches Technikmuseum
Schifffahrt-Ausstellung, Neubau, 2. OG
Trebbiner Str. 9 | 10963 Berlin



social media

Partner und Förderer