Newsletter

E-Mail*
Vorname
Nachname
Geschlecht männlich weiblich
News

Programm für Schülerinnen und Schüler

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr! Das Themenjahr ruft dazu auf, das europäische Erbe in unseren Städten, Dörfern und Kulturlandschaften zu erkunden. „Die Europäische Stadt“ realisiert die Route der Industriekultur Berlin mit Ihren Standorten und Partnern daher erstmals ein Programm für Schülerinnen und Schüler, das die Entwicklung Berlins zur europäischen Metropole in den Blick nimmt.
Von A wie Anhalter Bahnhof bis W wie Wasserwerk. Wir machen Industriekultur lebendig! Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern an verschiedenen Standorten in Berlin das industriekulturelle Erbe unserer Stadt.

more >>

Die Herausbildung Berlins zur Metropole war maßgeblich durch die Entwicklung von Technik und Industrie bestimmt. Zusammenhänge zwischen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Stadtentwicklung können hier ebenso anschaulich vermittelt werden wie solche zwischen Industrialisierung und Diversität.
Unser Programm bündelt Angebote verschiedener Partner, die Industriekultur in all ihren Facetten auf angewandte Art und Weise vermitteln. Dialogische Formate wie Führungen, Workshops und Rallyes machen einzelne Aspekte der Technik-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte erfahrbar. Das Programm richtet sich an Schulklassen von Klasse 4 bis Sekundarstufe II sowie anderweitige Lerngruppen. Wir bieten konkrete Anbindungen an den Berliner Rahmenlehrplan in vielen Fächern, u. a. Sachunterricht, Geschichte, Politische Bildung, Wirtschafts- und Sozialkunde aber auch in den MINT-Fächern.

Das Gesamtprogramm wird ab Ende Februar 2018 hier abrufbar sein.

WER?

Schulklassen ab Klasse 4 bis Sek II, sowie anderweitige Lerngruppen

WAS?

Berlinweit über 35 kostenfreie oder vergünstigte Angebote.

WANN?

18. Juni bis 2. Juli 2018 sowie nach Vereinbarung bis zu den Herbstferien 2018

Infoflyer zum Programm für Schülerinnen und Schüler

Technische Universität Berlin – AUSGEBUCHT

Workshop LED-Labor | 120 Minuten
Geeignet für 5.-6. Klasse | Angebot für zwei Schulklassen
Termine nach Vereinbarung im Zeitraum 18.06.-02.07.2018

Die elektrische Straßenbeleuchtung ist seit jeher ein wichtiger Teil der Industriekultur Berlins. Im Laufe der Jahre hat sich die öffentliche Beleuchtung immer weiter entwickelt. Heutzutage spielen Aspekte wie Lichtqualität und Energieeffizienz eine immer wichtigere Rolle. Mit moderner LED-Technologie sind hohe Energieeinsparungen möglich. Im Rahmen des Workshops LED-Labor soll Schülerinnen und Schülern das Potential der LED erlebbar und begreifbar gemacht werden.

more >>

Durch ansprechende und anschauliche Lernaktionen werden Problemwissen und Wahrnehmung spielerisch erweitert. So können zum Beispiel Beleuchtungsstärken gemessen, Energieverbräuche berechnet und der eigene Umgang mit der Ressource Licht hinterfragt werden.
Der Workshop für ältere Grundschüler behandelt die Themen Licht und Energie. Die Energieverbräuche klassischer Leuchtmittel und LED werden verglichen. Zudem werden kleine solarbetriebene LED-Flaschenleuchten gebaut, die die Schülerinnen und Schüler mit nach Hause nehmen dürfen.

Info und Anmeldung

Technische Universität Berlin, Fachgebiet Lichttechnik
Silvia Bensel und Andreas Krensel
Tel.: 030-31429183

Veranstaltungsort

Technische Universität Berlin
Fachgebiet Lichttechnik, Sekr. E6
Einsteinufer 19 | 10587 Berlin

Sonstige Hinweise

Buchbar zwischen 18.06. und 02.07.2018, außer 25.06.2018, möglichst zwischen 10:00 und 14:00 Uhr

Lerhrplananbindung

Naturwissenschaften



social media

Partner und Förderer